filiale NEUSTADT | T. + 49 (0) 63 21 - 24 80
filiale LANDAU | T. + 49 (0) 63 41 - 84 89 2

NEWS & Aktuelles

HAPPY MOTHER'S DAY

HAPPY MOTHER'S DAY

Bis zum 31.7.18 gibt es einen Nachlass von 25 € ab Einkauf 99€
Belohnen Sie sich oder Ihre Mama! Stilvolle Accessoires als kleines Dankeschön... Bis zum 31.7.18 gibt es einen feinen Nachlass von 25 € ab einem Einkaufswert von 99 €.
So lässt sich das Shoppen besonders gut auskosten...

Neue Location für unseren Store in Landau
Neue Location | Gerberstraße 3-5

Opening

Openining unserer neuen Location in Landau. Urbaner Flair trifft Eleganz. Ikonische Klassiker und zeitgenössiche Trends inspirieren in neuer, exklusiver Atmosphäre.
Zusätzlich warten besondere Eröffnungsangebote.

Adresse der neuen Location: Gerberstraße 3-5, Landau

Internationaler Weltfrauentag 2018
Internationaler Weltfrauentag 2018

Ein Schmuckstück für eine spezielle Initiative

Zum Anlass des 8. März 2018, Internationaler Tag der Frau, präsentiert Pesavento in den Geschäften eine gemeinnützige Initiative in Zusammenhang mit einem Armband der Kollektion „Polvere di Sogni“. In der Woche vom 5. bis 11 März 2018 kann in unseren Geschäften in Neustadt und Landau ein Schmuckstück zu einem Spezialpreis von 108 Euro erworben werden (solange der Vorrat reicht). Pesavento verpflichtet sich, einen Teil des Erlöses an die Stiftung WeWorld Onlus weiterzugeben.

COMING SOON- LANDAU

COMING SOON- NEW KLINK

Ausgelassene Shopping-Freude mit einem ganzheitlichen Eintauchen in die Welt individueller Kreationen und Kult-Labels: New Klink Landau zeigt sich demnächst noch größer mit zeitgenössischem Spirit in neuen Räumlichkeiten mit gewohnt eleganter Atmosphäre. Weitere Informationen folgen...

Breitling Jet Team

Flugakrobatik par excellence

Die zweite Passion Breitlings neben der für erstklassige Uhren und Technik: die Kunstfliegerei. Die Uhrenmarke hat also nicht ohne Grund die größte zivile Profi-Jetstaffel weltweit gegründet und ihr sogar eine Limited Edition des Chronomat 44 gewidmet.
Präzision, Performanz, Ästhetik und Innovation spielen seit jeher in den Uhrenmodellen der Luxusmarke Breitling eine große Rolle: Bereits seit ihrer Gründung 1884 steht sie für höchste Uhrenperfektion. Eine Entsprechung dieses ehrgeizigen Anspruchs ist die Leidenschaft für die Fliegerei – weshalb es kaum überrascht, dass ausgerechnet Breitling auf ein eigenes Jet Team setzt. Immerhin hat das Uhrenunternehmen von Anfang an sowohl Chronografen für Piloten als auch Flugzeug-Bordchronografen entwickelt und ist damals wie heute als starker Partner der Luftfahrt bekannt. So ist der Navitimer Chronograph ein absolutes Kultobjekt und Must-have für Piloten und Luftfahrtenthusiasten und wird zudem als ältester mechanischer Chronograf noch immer produziert – nach mehr als 60 Jahren!

Das Breitling Jet Team ist als größte zivile Profi-Jetstaffel rund um den Globus unterwegs. Die Piloten zeigen ihre atemberaubenden Flugmanöver bei Flugshows oder Sportveranstaltungen: darunter perfekte, unglaublich präzise Kunststücke bei einer Geschwindigkeit von fast 750 Kilometer pro Stunde – und mit einem Abstand von oft nur etwa drei Metern zu den anderen der insgesamt sieben L-39C Albatros Militärtrainingsjets. Topkonzentration und eine Spitzenleistung sind hier also absolut unerlässlich und sogar lebensnotwendig. So passt das Team hervorragend zur Philosophie der Uhrenmarke: Denn vielleicht nicht überlebenswichtig, aber Breitling dennoch das größte Anliegen ist die hohe Performanz seiner Uhren.

Folgerichtig hat das Label schließlich auch eine limitierte Edition des Fliegerchronographen Chronomat 44 auf den Markt gebracht: Die Uhr überzeugt dabei nicht nur durch das Manufakturkaliber „Breitling 01“ und die Breitling-typische ausgefeilte Technik, sondern auch durch die auffällige Farbkombination aus Schwarz und Gelb, die für das Jet Team steht. Das tiefschwarze Stahlgehäuse wird mit einer einseitig drehbaren Lünette kombiniert, auf der knallgelbe, als Intarsien gearbeitete arabische Ziffern platziert sind. Auf dem schwarzen Zifferblatt im Fliegerarmaturen-Look finden sich neben den Indizes die Stunden- und Minutenzeiger, die Chronographenfunktionen auf 3, 6 und 9 Uhr sowie das Jet-Team-Logo auf 12 Uhr und weitere gelbe Details in Form der weiteren feinen Zeiger. Abgerundet wird die Uhr schließlich mit einem Armband aus robustem Kautschuk mit Breitling-Reliefprägung.

Fope

Zwischen Traum und Wirklichkeit

Für die neue Werbekampagne „A Tale of Beauty“ setzt die italienische Schmuckmanufaktur Fope auf fantastische Elemente. Ein Making-of-Trailer gewährt einen ersten Einblick.

Der Schauplatz ist ein kleines Stadttheater inmitten von Weinbergen, Maisfeldern und historischen Villen im Herzen der Provinz Vicenza. Zwei Protagonistinnen treten in Erscheinung, mal stehen sie auf der Bühne, mal sitzen sie in den Reihen. Sind sie Schauspielerinnen oder Teil des Publikums? Fiktion und Traum tricksen die Zuschauer aus, indem sie neue Formen und Charaktere mit vertrauten Details verbinden – und zur perfekten Bühne für die neuesten Schmuckkreationen aus dem italienischen Hause werden.

Das vierte Kapitel von „A Tale of Beauty", das im März 2018 Premiere haben wird, soll einmal mehr die Emotionen ansprechen und die Werte von Fope verdeutlichen: darunter kompromisslose Qualität, subtile Eleganz und Komfort. Zudem soll der Clip das Vergnügen, einen wertvollen Gegenstand zu besitzen, der mit Liebe hergestellt wurde, verdeutlichen.

NOMOS Club Campus

NOMOS Club Campus

Alle Campus-Modelle basieren auf NOMOS-Klassiker Club, und der ist bekannt als robuster, reduzierter Alleskönner aus der Manufaktur NOMOS Glashütte. Jetzt, in der neuen Serie Campus, spricht diese Uhr zwei Sprachen, zeigt die Zeit mit Hilfe von römischen und arabischen Ziffern an. Sie hängt an einem Band aus hellem Veloursleder und trägt, auf Wunsch (und inklusive!), einen Gruß fürs Leben auf dem Boden eingraviert. Zeitmesser für die nächste Generation – die NOMOS-Uhr zum Abitur (und, klar, auch zum Diplom, zum Staatsexamen).

Breitling Superocean
Superocean Héritage II

Breitling feiert 60 Jahre „Superocean“

Wohlbekannt und doch immer wieder neu: Die „Superocean“ von Breitling begeistert seit sechs Jahrzehnten und hat sich in all den Jahren als große Pionierin der Unterwasserwelt erwiesen. Die Erfolgsgeschichte des Kultmodells begann 1957: Damals stellte Breitling die Uhr vor, die sich speziell an Berufstaucher richtet. Doch nicht nur bei Profitauchern findet die „Superocean“ seither großen Anklang, auch Hobbytaucher begeistert das Modell für jegliche Abenteuer zu Wasser – und natürlich auch zu Land und in der Luft.

So ist die „Superocean“ ein moderner Klassiker, der seit seiner Premiere regelmäßig fortentwickelt wurde und bis heute immer wieder mit optischen Neuheiten und technischen Superlativen begeistert. Zu dem frischen Design der aktuellen „Superocean Héritage II“ trägt in erster Linie die neue Stahllünette mit Höhenring aus extrem widerstandsfähiger, kratzfester und stoßsicherer Hightech-Keramik bei, die mit dem gleichfarbigen Zifferblatt eine visuelle Einheit bildet. Ob in Schwarz, Blau oder Bronze: Die „Superocean Héritage II“ ist in zwei Größen (42 und 46 Millimeter Durchmesser) erhältlich sowie als Chronograph (46 Millimeter) und beherbergt ein von der COSC (Offizielle Schweizerische Chronometerkontrolle) Chronometer-zertifiziertes Chronographenwerk mit Automatikaufzug. Speziell für Taucher sehr wichtig: Dank ihres robusten Stahlgehäuses mit verschraubter Krone ist sie bis 200 Meter wasserdicht. Die einseitig drehbare, gerändelte Lünette mit Leuchtpunkt bei zwölf Uhr überzeugt überdies mit einem System aus 120 Zähnen, das eine höchst präzise Einstellung sowie einen hohen Drehkomfort garantiert. Somit ist die „Superocean Héritage II“ ein perfekter Begleiter, um beispielsweise die Zeit während eines Tauchgangs zu kontrollieren.

Ebel Sport Classic
EBEL Sport Classic Gold

Das Original im frischen Look

Unsere Outfits sind heute so vielseitig wie das Leben. Mal muss es sportlich sein, mal elegant, manchmal verspielt oder sogar funktional. Eine Konstante findet sich dabei allerdings dennoch häufig – die geliebte Uhr am Handgelenk wird häufig zu allen Variationen kombiniert. Die perfekte Armbanduhr ist also eine, die sich dank eines zeitlosen Designs nicht nur in den Alltag einfügt, sondern sich auch wunderbar zu festlichen Anlässen kombinieren lässt: So wie die EBEL Sport Classic, die mit ihrem charakteristischen Wellenarmband bereits 1977 für Furore gesorgt hat.

Dieses EBEL Original lässt die Marke jetzt mit der Sport Classic Gold neu aufleben! Eine flache, sechseckige Form, fünf funktionale goldene Schrauben, eine Lünette aus Gelbgold: Im Stahlgehäuse der Uhr findet sich das Design des Originalmodells wieder, während das charakteristische Wellenarmband hier natürlich ebenso wenig fehlen darf: Immerhin ist es noch heute untrennbar mit der Marke verbunden. Nur das Design der Wellenstruktur ist ein wenig feiner und noch eleganter geworden. Eine exklusive Schmuckschließe sorgt zudem dafür, dass das anschmiegsame Uhrenarmband sicher am Handgelenk bleibt. Subtil sind übrigens auch die Änderungen, die auf dem Zifferblatt zu finden sind: Die neuen römischen Ziffern sind grafisch schlicht und modern.

Die EBEL Sport Classic passt sich somit auch in warm schimmerndem 18-karätigem Gold ganz Ihrem Leben an – indem sie sich hervorragend als Begleiter bei der Arbeit oder beim Einkaufen macht und gleichzeitig immer erste Wahl ist, wenn es darum geht, zum Weihnachtsfest oder beim Silvesterball auf das perfekte Uhrenaccessoire zu setzen.

German Design Award für NOMOS Ahoi

German Design Award für NOMOS Ahoi-

...vergeben vom Rat für Formgebung. Er gilt als einer der wichtigsten weltweit.
Womit Ahoi die hochkarätige Fachjury des Rates für Formgebung überzeugt hat? Mit geradliniger Gestaltung des – dank NOMOS-Kaliber DUW 3001 äußerst flachen – Gehäuses, elegant atlantikblauem Zifferblatt und großer Eigenständigkeit.
Womit Ahoi die hochkarätige Fachjury des Rates für Formgebung überzeugt hat? Mit geradliniger Gestaltung des – dank NOMOS-Kaliber DUW 3001 äußerst flachen – Gehäuses, elegant atlantikblauem Zifferblatt und großer Eigenständigkeit.

Breitling Colt Skyracer
Breitling Colt Skyracer

Breitling Colt Skyracer

Mega Messeneuheit!
Ist gerade eingetroffen... Perfekt für alle Nervenkitzel-Liebhaber mit ultraleichtem und ultrarobustem Breitlight-Gehäuse im resolut schwarzen Look. Deckname: Skyracer, genau wie das Flugzeug, das Breitling beim Red Bull Air Race vertritt.
Außerdem: abnehmbares Kautschukband mit mehreren, für mit allen Wassern gewaschene Abenteurer nützlichen Messskalen.

Technische Daten:
Kaliber Breitling 74
Werk SuperQuartz™, elektronisches, thermokompensiertes Quarzwerk, Batterie-Reserveanzeige

Gehäuse:
Gehäuse Breitlight®
Gehäuseboden Mit Schrauben
Batterie/Dauer CR2016/8 Jahre
Wasserdichtheit bis 100 m
Lünette In 1 Richtung drehbar mit Sperre
Krone Verschraubt, 2 Dichtungen
Glas Saphir, beidseitig entspiegelt
Kalender Fenster

Tag Heuer 02 Tourbillion
Tag Heuer 02 Tourbillon

Brandneu!

Neu eingetroffen: Tag Heuer 02 Tourbillon, ein heiß ersehntes Prachtstück mit höchster Uhrmacherkunst. Das Uhrwerk TAG Heuer Tourbillon Chronograph COSC Heuer-02T wurde vollständig von TAG Heuer entworfen und entwickelt. Sämtliche Teams der Manufaktur waren an der Herausforderung beteiligt und haben ihren Beitrag geleistet. Entstanden ist ist eine legendäre Uhr mit ausdrucksstarkem Design, welches gesprägt wird durch die Kombination aus Roségold und schwarzem Titan, unterstützt wird der Look durch das skellettierte Zifferblatt, welches gleichzeitig ein Schmankerl für Ästheten und Techniklieber ist.

Technische Daten:

Automatikwerk, Schnellkorrektur des Datums
Durchmesser: 31 mm (13 ¾''') – 33 Rubine
Frequenz der Unruh: 28.800 Halbschwingungen pro Stunde (4 Hz)
Gangreserve des Uhrwerks: 65 Stunden.
1-Minuten-Tourbillon.

Top 100 Juweliere im deutschsprachigen Raum

Top 100 Juweliere im deutschsprachigen Raum

Es ist uns eine Ehre zu den 100 Top Juwelieren im deutschsprachigen Raum zu zählen. Die Auszeichnung wurde uns auf der Inhorgenta in München vom Schmuck Magazin -Deutschlands größte Schmuckzeitschrift- überreicht. Wir freuen uns sehr darüber...

Tag Heuer Connected Modular 45

Messeneuheit: Tag Heuer Modular 45

Brandneu! Die Connected Watch von Tag Heuer ist in Zusammenarbeit mit Google und Intel entstanden und vereint das Beste aus der schweizer Uhrmacherkunst und der Technologie aus dem Silicon Valley. Es werden 4000 Möglichekiten geboten das Zifferblatt zu gestalten- ausgewählt wird ganz nach Ihrem Geschmack. Wählen Sie zusätzlich aus, ob eine 3-Zeiger Uhr, eine GMT oder ein 1-,2- oder 3-Zähler Chronograph als Ausgangpunkt verwendet werden soll. Los geh'ts...

Mystic Egypt
Mystic Egypt

Hochgefühl

Ein Klassiker, viele Gesichter. Unser Liebling 'Mystic Egypt' zeigt sich in goldener Farbvielfalt und betört mit seiner einzigartigen Wirkung- ein ungewöhnlicher Mix aus Antike und zeitgenössicher Eleganz.

Entwurf und Design: Thomas Klink

Farbenspiele

Farbenspiel zum Fest

Bunten Farben sind auch in der kalten Jahreszeit ein absolutes Muss. Besondere Farbsteine in Kombination mit feinen Diamanten und charmanten Kettenmustern schenken uns die perfekten Ketten. Das besonderes: als Einzelstück oder in Kombination mit anderen Ketten wirken sie bezaubernd schön und zeitgenössisch. Hierzu auch erhältlich: passende Ringe oder Ohrhänger in passenden Farben. Gestalten Sie Ihr individuelles perfektes Ensemble...

Out now

Der Klink Jahreskatalog 2017 unter dem Motto „bunte Zukunft“, noch inspirierender und innovativer als sonst mit vielen Messeneuheiten und ausgewählten Schmuckstücken in wunderbarer Verarbeitung und zeitgenössischem Design. Auch werden neue Stücke aus bekannten Kollektionen wie „Stripe“ oder „Lady Mesh“ aus unserem eigenen Atelier vorgestellt und können nun auch in unseren Stores gesehen werden.

Klink jetzt auch bei Facebook

Laut dem Statistik-Portal statista waren im dritten Quartal 2016 rund 1,78 Milliarden aktive User bei Facebook registriert. Auch Klink Juweliere zählt ab sofort dazu! Werden Sie also Facebook-Freund von Klink Juweliere und verpassen Sie keine Neuigkeiten mehr. Und weil es bei Klink eben auch viel zu sehen gibt, ist man künftig auch bei Instagram vertreten. Geschäftsführer Thomas Klink: „Der direkte Kontakt mit unseren Kunden ist es uns sehr wichtig. Durch unsere Accounts bei Facebook und Instagram wollen wir die Interaktion mit ihnen fördern.“